Angewandte Sozialforschung und Organisationsentwicklung

Expertise

Schaffer Research bietet anwendungsorientierte Analyse, Evaluation, Beratung und Entwicklung an den Schnittstellen von Bildung, Forschung, Arbeitsmarkt und Innovation.

Der Fokus liegt dabei auf Beschäftigung, Organisationskulturen sowie soziale Innovationen – u.a. Gleichstellung, Gendered Innovation, Inklusion, Wissenstransfer, Gesundheitsförderung, Generationenmanagement uvm.

Aktuell wird z.B. die Diskriminierung adipöser Personen im Gesundheitsbereich untersucht (Wiener Programm für Frauengesundheit/Wiener Gesundheitsförderung), werden Gender-based perspectives in the innovation process entwickelt (ETH Zurich) oder die Ergebnisse der Evaluierung der Grazer Lehrlings- und Ausbildungsoffensive „Graz bildet aus.“ (Referat Arbeit und Beschäftigung, Stadt Graz) präsentiert.

Leistungen

  • Evaluation, Situations-Analysen, Monitoring
  • Organisations- und Teamentwicklung, Ziel- und Strategiefindung
  • Projekt- und Programmentwicklung, Projektmanagement

Qualitative und quantitative Methoden

  • Fokusgruppen, ExpertInnen-Interviews, Fragebogenerhebungen, Literatur- und Online-Recherchen, sekundärstatistische Analysen, Primärerhebungen

Geschäftsführung

Nicole SchafferNicole Schaffer, Mag.a der Kommunikationswissenschaften, gründete Schaffer Research im Jahr 2012 auf Basis ihrer langjährigen Mitarbeit am Zentrum für Wirtschafts- und Innovationsforschung (JOANNEUM RESEARCH), an der Universität Wien sowie der Österr. Kulturdokumentation.

Schwerpunkte: Beschäftigung / HR in Forschung und Entwicklung, Forschungsförderung, Gleichstellung, Gender & Innovation.

Netzwerk und Kooperationen

Ein Netzwerk an ExpertInnen und Kooperationen gewährleistet dem Ein-Personen-Unternehmen eine breite Abdeckung von interdisziplinären Fragestellungen und Problemlösungen. Zu den wichtigsten Partnerinnen zählen:

Solution Sozialforschung und Entwicklung

Hochschulberatung.at

Zentrum für Wirtschafts- und Innovationsforschung, JOANNEUM RESEARCH